Wie man perfekte Cupcakes backt – Tipps für Fortgeschrittene

Perfekte Cupcakes sind eine Wissenschaft! In meinem vorherigen Beitrag habe ich alle grundlegenden Fehler behandelt, die beim Backen von Cupcakes häufig auftreten.

Einige dieser Fehler sind spitze Cupcakes, überlaufende Cupcakes, schrumpfende Cupcakes, etc.

Ich bin besonders gespannt auf den heutigen Beitrag! Es wird das erste Mal sein, dass ich meine Top-Geheimtipps zum Backen von perfekten Cupcakes verrate!

Methoden, die für alle gelten
Ich habe mir die meisten Artikel im Internet durchgelesen, die dieses Thema behandeln. Es gibt eine ganze Reihe von Tipps, die in allen Artikeln vorkommen.

Hier ist eine Zusammenfassung der Tipps zum Backen von Cupcakes, die für alle Rezepte gelten (ich habe auch meine eigenen hinzugefügt). Diese Tipps machen einen Unterschied in der Qualität Ihrer Cupcakes.

  1. Bringen Sie die Zutaten auf Raumtemperatur:
    Dies ist ein sehr wichtiger Tipp. Die Zutaten verbinden sich einfach besser, wenn sie alle die gleiche Temperatur haben.

Butter kann ziemlich lange brauchen, um auf Zimmertemperatur zu kommen – besonders im Winter! Wenn die Butter noch nicht weich genug ist, um sie aufzuschlagen, stelle ich sie in der Regel für 15 Sekunden in die Mikrowelle auf die Einstellung “Auftauen”.

Eier sollten meiner Meinung nach nie im Kühlschrank aufbewahrt werden. Bewahren Sie sie vor direktem Sonnenlicht geschützt an einem kühlen Ort auf. Kaufen Sie in regelmäßigeren Abständen kleinere Mengen an Eiern auf einmal. So ist sichergestellt, dass Ihre Eier immer frisch sind und nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden müssen.

Wenn Sie darauf bestehen, Ihre Eier im Kühlschrank aufzubewahren, nehmen Sie sie am Abend vor dem geplanten Backen heraus. So haben sie genügend Zeit, um auf Raumtemperatur zu kommen.

  1. Verwenden Sie Zutaten von höchster Qualität:
    Was Sie rein tun, kommt auch wieder raus. Verwenden Sie Eier aus Freilandhaltung, echte Butter und Vanilleextrakt von guter Qualität.
  1. Mischen Sie nicht zu viel:
    Bei einigen Rezepten müssen Sie den Teig 2 Minuten lang schlagen, bei anderen nur so lange, bis sich die Zutaten gerade verbunden haben. Achten Sie einfach darauf, die Anweisungen in Ihrem Rezept zu befolgen. Ein Übermixen schadet direkt dem Aufgehen und der Textur Ihrer Cupcakes.
  2. Ofentemperatur:
    Heizen Sie Ihren Ofen auf die genaue Temperatur vor, bevor Sie die Cupcakes in den Ofen schieben. Gasöfen neigen dazu, bei der Genauigkeit nachzulassen – hängen Sie zur Sicherheit ein zusätzliches Thermometer in Ihren Ofen.
  3. Konstante Genauigkeit beim Füllen der Cupcakes:
    Wenn Sie perfekte Cupcakes backen möchten, können Sie beim Verteilen des Teigs nicht nur mit den Augen spielen. Manche bestehen darauf, dass Sie perfekte Cupcakes erhalten, wenn Sie einen Eisportionierer voll Teig in jede Backform geben. Das lässt meiner Meinung nach immer noch etwas Spielraum für Fehler.

Es mag übertrieben sein, aber wiegen Sie den Teig, den Sie in jede Form geben, ab, bis Ihre Augen den Unterschied erkennen können. Wenn es sich um einen flüssigeren Teig handelt, können Sie auch einen Messbecher verwenden.

Tun Sie sich einen Gefallen und investieren Sie in eine digitale Waage! Sie sind erschwinglich und so praktisch! Ich habe eine kleine Waage der Größe A5.

Sie können Ihre gesamte Muffinform auf die Waage stellen, sie “nullen” und jede Teigmenge abwiegen, die direkt in jede Backform kommt.

  1. Richtiges Einfetten:
    Obwohl ich Cupcake-Förmchen verwende, fette ich auch den oberen Rand jedes Cupcake-Lochs in der Form ein. Das macht es einfacher, die Ränder des Cupcakes zu lösen, die mit der Form in Kontakt gekommen sind.
  2. Überbacken Sie nicht:
    Gehen Sie nicht duschen und waschen Sie sich die Haare, während Sie Cupcakes backen! Werfen Sie ab und zu einen Blick durch das Glas, um nachzusehen. Sobald Sie sehen können, dass in der Mitte jedes Cupcakes kein glänzender Teig mehr ist, warten Sie noch eine Minute und testen Sie sie dann.

Sie möchten, dass der Teststift sauber ist, aber achten Sie darauf, die Cupcakes nicht zu lange darin zu lassen.

  1. Wenden oder verbrennen?
    Ich wende meine Cupcakes nach der Hälfte der Backzeit. Immer. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie dadurch auslaufen, ist wirklich gering. Bei einem Soufflé sollte man das natürlich nicht tun! Bei Cupcakes denke ich, dass es für ein gleichmäßiges Backen unerlässlich ist.

Alle Haushaltsöfen, in denen ich gebacken habe, neigen aus irgendeinem Grund dazu, in der hinteren linken Ecke heißer zu sein, also bestehe ich darauf, die Cupcakes zu wenden.